96a2567f

4.3. Der Thermostat


Der Thermostat des Motors 1FZ-FE

1. Der Thermostat
2. Die Verlegung
3. Der Einlassstutzen

Die Warnung

Die Arbeiten werden auf dem kalten Motor unter Beachtung der Sicherheitsmaßnahmen (erfüllt das Frostschutzmittel ist giftig).


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Bevor die Schlussfolgerung über den Defekt des Thermostaten zu ziehen prüfen Sie das Niveau der Flüssigkeit, den Zustand des Riemens der Pumpe und die Intaktheit des Temperaturanzeigers (oder der Kontrolllampe).
2. Wenn der Motor (es lange aufgewärmt wird kann man nach der langsamen Steigerung der Temperatur nach dem Register, oder nach der langsamen Erwärmung der Luft mit dem Heizkörper) bestimmen, so ist ein wahrscheinlicher Grund salipanije des Ventiles des Thermostaten. In diesem Fall ersetzen Sie den Thermostaten.
3. Bei der Überhitzung des Motors prüfen Sie die Erwärmung des oberen Schlauches des Heizkörpers. Wenn der Schlauch warm, und den Motor heiss, so ist der Thermostat geschlossen, den Zugang der Flüssigkeit vom Motor zum Heizkörper überdeckend. Ersetzen Sie den Thermostaten.

Die Warnung

Auf den Autos mit inschektornym vom Motor wird die Fahrt ohne Thermostaten verboten. Beim Fehlen des Thermostaten wird die Kette der Rückkopplung der Regelungstechnik von den Systemen der Senkung der Giftigkeit und dem Brennstoffsystem abgestellt, es fällt die Wirtschaftlichkeit des Motors daraufhin.


Der Ersatz

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie die Batterie von der Masse aus und ziehen Sie die Flüssigkeit zusammen.
2. Schalten Sie vom Thermostaten die Vakuumschläuche (aus wenn sind vorgesehen).
3. Nehmen Sie den Körper des Thermostaten ab, den Schlauch kann man nicht vom Körper ausschalten.
4. Erreichen Sie den Thermostaten, seine Orientierung beachtet (ist die Feder des Thermostaten zum Motor gewandt).
5. Vorsichtig entfernen Sie die alte Verdichtung.
6. Ersetzen Sie die Verlegung (ab 1993 kommt die Verlegung nach dem Rand des Thermostaten zurecht und stellt uplotnitelnoje den Ring mit der Rille), sorijentirujte dar und stellen Sie den Thermostaten fest.
7. Ziehen Sie die Bolzen fest.
8. Überfluten Sie die Flüssigkeit, starten Sie den Motor und überzeugen sich in der Abwesenheit tetschi.