96a2567f

11.5. Das Relais


Auf den betrachteten Autos des Relais sind in die Ketten solcher Konsumenten wie die Anlagen des Brennstoffsystems, den Starter, die Nebellampen, das lautliche Signal aufgenommen. Das Relais werden für den gesteuerten Einschluss und die Abschaltung silnototschnogo des Konsumenten unter dem Einfluß vom elektrischen Signal der kleinen Kraft verwendet. Das Relais sind im einheitlichen Block, der in der motorischen Abteilung gelegen ist, sowie in verschiedenen Teilen des Autos fertig montiert. Das Relais kann man und prüfen erreichen, das fehlerhafte Relais wird ersetzt.

Die Montage des Relais der elektrischen Ausrüstung der Autos FJ60

1. Das Relais der Zündanlage
2. Das Relais des Einschlusses der Leuchtgeräte
3. Das Relais des Einschlusses der hinteren Laternen
4. Das Relais des Lüfters des Heizkörpers
5. Das Relais des Scheibenwischers
6. Das Relais des Lüfters des Systems der Abkühlung des Motors
7. Der Unterbrecher der Wendungen
8. Der Prozessor des Systems der Senkung der Giftigkeit der Auspuffgase
9. Die Schaltuhr der vorläufigen Anwärmung
11. Die Steckdose für die transportable Lampe
12. Der Prozessor der Sicherheitsgurte
13. Das Relais der Kontrolllampe der Ladung der Batterie
14. Das Resistor der Signallampe

Die Montage des Relais der elektrischen Ausrüstung der Autos FJ62

1. Das Relais der Sicherheitsgurte
2. Das Relais des hinteren Heizgerätes
3. Das Relais des Reinigers der Windschutzscheibe
4. Der Ausschalter
5. Das Relais des Reinigers der Scheinwerfer
6. Der Block des Relais
7. Die Kombination der Geräte
8. Das Tachometer
9. Das Tachometer
10. Die Stunden

Die Montage des Relais der elektrischen Ausrüstung der Autos FJ80

1. Der Block des Relais 2
2. Die Batterie
3. Die schmelzbare Oberschwelle (wesentlich, АМ1 und АМ2)
4. Der Block der Schutzvorrichtungen
5. Der Block des Relais 1


Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die sichersten Ergebnisse gibt die Prüfung unter Ausnutzung des Schemas des Einschlusses des Relais. Wenn das Schema des Einschlusses fehlt, so erfüllen Sie die Prüfungen unter Berücksichtigung der folgenden Angaben.
2. Ein Paar Schlussfolgerungen eines beliebigen Relais ist mit der Spule verbunden, die die Abnutzung des Relais gewährleistet. Die übrigen Schlussfolgerungen werden paarweise geschlossen oder werden bei sapitywanii die Spulen abgestellt.
3. In der Regel, der Abzweig der Kontakte ist auf dem Körper des Relais angegeben.
4. Verbinden Sie eine der Schlussfolgerungen der Spule des Relais mit der positiven Schlussfolgerung der Batterie durch die Leitung mit der feinen Verzögerung als Schutzvorrichtung. Die zweite Schlussfolgerung verbinden Sie mit der Masse. Nach der Vereinigung soll der Nasenstüber angehört werden. Wenn es keinen Nasenstüber gibt, so verändern Sie die Polarität des Anschlusses (bedeutet die Polarität des Anschlusses auf einigen Relais).
5. Prüfen Sie das Vorhandensein der Kette zwischen den Schlussfolgerungen des Relais entsprechend der Markierung auf dem Körper.
6. Wenn die Ergebnisse der Prüfungen negativ, so ersetzen Sie das Relais.